Amntena e.V.
















Frauen und Männer, die mit Elan und Engagement diverse Hilfsprojekte in Lateinamerika unterstützen. amntena


  • ist ein gemeinnütziger Verein, anerkannt durch das Finanzamt Pforzheim


  • ist Träger des Anderen Dienstes nach § 14 b Zivildienstgesetz, anerkannt durch das Bundesministerium für Familie und Jugend, Bonn


  • ist Träger des freiwilligen sozialen Jahres


  • ist überkonfessionell tätig


  • hat zur Zeit 231 Mitglieder


  • finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge



Alle Mitarbeiter des Vereins arbeiten ehrenamtlich




Perspektiven für Menschen


in Lateinamerika zu schaffen, ist eines unserer vorrangigen Ziele.

Etwas in den Köpfen verändern, Vorurteile abbauen und Verständnis füreinander wecken, sind Visionen, die hinter der Arbeit von amntena e.V. stehen.

Die Entsendung junger Menschen kombiniert mit projektbezogener finanzieller Unterstützung geben uns Möglichkeiten, dort zu helfen, wo die Menschen in Lateinamerika alleine nicht weiterkommen.

Eine verlässliche Partnerschaft, Offenheit für neue Ideen und das Engagement von Partnern und Mitgliedern sind grundlegende Voraussetzungen für unsere Arbeit.



Hilfe zur Selbsthilfe


Dies ist ein Grundsatz unserer Arbeit. Oft gehört, doch immer aktuell - deshalb halten wir daran fest.

Um diese Hilfe zur Selbsthilfe zu gewährleisten, ist eine entsprechende Ausbildung unerlässlich. Im Zentrum unseres Handelns steht daher die Ausbildung von jungen Frauen und Männern.

Hierdurch sollen

  • die Lebensbedingungen unserer lateinamerikanischen Freunde nachhaltig verbessert werden,


  • Ursachen von Armut und Landflucht aufgedeckt werden.